Pai Gow
Deutsch
PaiGowSeal
  • Bonus
  • Casino
  • Spielanleitung
  • Live
  • Handy
  • Echtes Geld

Offizielle Pai Gow Regeln

Pai Gow ist ein Spiel, das viele Schübe beinhaltet. Die Spieler müssen sich nur hinsetzen und Pai Gow spielen. Spieler sind verpflichtet, gegen Banker zu spielen. Dies bedeutet, dass Spieler entweder verlieren oder gewinnen können. Das Spiel bietet den Spielern auch die Möglichkeit, während des Spiels zu interagieren.

Einige Grundregeln für das Spielen von Pai Gow für neue Spieler

Pai Gow wurde in den 1980er Jahren gegründet. Es wird seit ungefähr 30 Jahren in vielen Casinos gespielt. Das Spiel folgt einer Reihe von Regeln, die Fans kennen müssen.

Falls die Spieler sich nicht sicher sind, wie sie ihre Hände manövrieren sollen, müssen sie nur die Händler um Hilfe bitten. Diese Dealer können den Spielern helfen, indem sie ihnen sagen, wie sie ihre Hände setzen und Pai Gow spielen können. Darüber hinaus können sie den Spielern helfen, einige Grundregeln für die Teilnahme an diesem Spiel einzuhalten.

Umgang mit diesem Spiel

Dieses Spiel kommt mit einer interessanten Spieltechnik. Sobald die Karten durcheinander sind, müssen die Händler sie auf sieben Stapel legen. Jeder Stapel muss sieben Karten haben. Sechs Stapel gehen an Spieler und einer an einen Dealer. Bevor Händler Karten durcheinander bringen, müssen sie auch Karten modifizieren, um der Form von Drachen mit Schwänzen, Köpfen und Körpern zu ähneln.

Die Plätze der Spieler sind bis zu sieben nummeriert. Eine Ziffer wird willkürlich ausgewählt, um einen Spieler auszuwählen, der Karten erhält. Von dort aus müssen die Händler die restlichen Karten im Uhrzeigersinn eines Zählers ausgeben.

Eine Hand für dieses Spiel einrichten

Wenn es um eine Zwei-Karten-Hand geht, wäre es möglich, hohe Karten und Paare zu erstellen. Für eine Hand mit fünf Karten gilt jedoch die Standardregel für die Handrangfolge. Daher wäre es für Spieler ratsam zu bemerken, dass eine Fünf-Karten-Hand viel besser ist als eine Zwei-Karten-Hand. Wenn beispielsweise eine Zwei-Karten-Hand aus zwei Assen besteht, muss eine Fünf-Karten-Hand zwei Paar-Karten überlegen sein.

Eine Jokerkarte kann verwendet werden, um das Spiel direkt oder bündig zu beenden. Falls diese Situationen jedoch nicht gleichzeitig zutreffen können, muss sich die Karte oben befinden.

Showdown von Pai Gow

Sobald die Spieler ihre Hand aufstellen können, können sie eine Zwei-Karten-Hand vorne und eine Fünf-Karten-Hand hinten platzieren. Bei einer solchen wird eine Fünf-Karten-Hand als große, hintere oder untere Hand angesehen. Auf der anderen Seite wird eine Zwei-Karten-Hand meist als kleine, niedrige oder kleine Hand bezeichnet. Falls die Hände nicht richtig eingestellt sind, können sie je nach Hausordnung zurückgesetzt oder verfallen.

Wenn ein Casino ein Banker ist, sollten die Karten gemäß den Regeln festgelegt werden. Aber wenn Spieler überhaupt als Banker agieren, haben sie die Freiheit, ihre Hände so zu legen, wie es ihnen passt.

Seitenwetten von Pai Gow

Seit einem Jahr übernehmen Casinos Pai Gow-Varianten. Jede Variante wird nach einigen Nebenwetten kategorisiert, die den Gewinn der Spieler verbessern. Die Nebenwetten beeinträchtigen nicht die Einsätze für eine Hand in diesem Spiel. Vielmehr müssen die Spieler mehr setzen, unabhängig davon, ob sie Teil des Full House sind oder nicht.

Darüber hinaus bieten verschiedene Casinos Neidboni. Aus diesem Grund können Spieler den Geldbetrag einsetzen, den andere Spieler auf die Premium-Hand treffen können. Spieler müssen also mit den Nebenwetten und Regeln vertraut sein, mit denen Pai Gow geliefert wird.

Einige Grundregeln für das Spielen von Pai Gow für neue Spieler

Pai Gow wurde in den 1980er Jahren gegründet. Es wird seit ungefähr 30 Jahren in vielen Casinos gespielt. Das Spiel folgt einer Reihe von Regeln, die Fans kennen müssen.

Read more...
Pai Gow

LinksHaftungsausschlussDatenschutz-BestimmungenVerantwortungsbewusstes SpielenGeschäftsbedingungenSpielsuchtSitemap
© PaiGowSeal 2020